EU gefördertes Erasmus+ Projekt an der vhs Dortmund

Teilen Sie diesen Beitrag

Dortmund. Die vhs Dortmund hat sich erfolgreich um ein von der EU gefördertes Projekt im Rahmen des Erasmus+ Programms beworben. Mit Hilfe der bewilligten Fördermittel können insgesamt 15 Dozenten/-innen aus dem Sprachenbereich an einer 5-tägigen Fortbildung im europäischen Ausland teilnehmen.

Am Donnerstag, 06.09.2018, fand im Wasserschloss Haus Rodenberg unter der Leitung der Programmbereichsleiterinnen Britta Bollermann, Kerstin Piel und Ulrike Rüthing-Vollmer das Kick-off-Meeting statt.

Teilen Sie diesen Beitrag
Print Friendly, PDF & Email

Diskutieren Sie mit

avatar
  Benachrichtungen  
Benachrichtigen Sie mich zu: