Gründung Kompetenzkreis für Alphabetisierung und Grundbildung OWL

Teilen Sie diesen Beitrag

Bielefeld. Auf Initiative der vhs Bielefeld hin wurde am 26. Januar 2017 im Rahmen eines Workshops der „Kompetenzkreis Alphabetisierung und Grundbildung für deutschsprachige Erwachsene OWL“ gegründet. Eine solche Zusammenarbeit zwischen den Volkshochschulen in OWL – und weiteren Akteuren – hat es bislang in diesem Themenfeld noch nicht gegeben. Ziel ist es, die Weiterbildungsangebote für deutschsprachige funktionale Analphabeten/-innen flächendeckend in ganz OWL zu verbessern und die Region bildungspolitisch in diesem Themenfeld zu stärken. Damit ist OWL das 17. Netzwerk im Rahmen des Alphanetz NRW, dessen Schirmherrin Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung und stellvertretende  NRW-Ministerpräsidentin, ist (https://alphanetz-nrw.de).

Als Ziele des Kompetenzkreises wurden im Einzelnen vereinbart:

  • Gegenseitige fachliche Unterstützung bei der möglichst flächendeckenden Einrichtung von Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen (AuG-Kursen) in OWL (Teilnehmendengewinnung, Sensibilisierung von Multiplikatoren/-innen, Entwicklung verschiedener Kursformate, Austausch über Unterrichtsmaterialien und wichtige Links, Finanzierungsmöglichkeiten etc.)
  • Fachliche Zusammenarbeit bei Fortbildungen und Veranstaltungen zu AuG in der Region (z.B. Fortbildungen für Kursleitende, Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit etc.)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und dem Alphanetz NRW (dadurch u. a. auch bildungspolitische Stärkung der Region OWL)
  • Austausch über Entwicklungen, Fördermittel und Projekte im Rahmen der vom BMBF ausgerufenen Nationalen Dekade zur Alphabetisierung und Grundbildung in Deutschland.
  • Nachhaltiger Wissenstransfer von AuG-Profis zu neuen Mitarbeitenden in dem Arbeitsfeld (z.B. beim Generationenwechsel oder bei Neubesetzungen).

Die Einladung zum Workshop stieß in OWL auf viel Interesse und gute Resonanz. An dem Workshop nahmen folgende Volkshochschulen teil:

vhs Ravensberg

vhs Lippe-West

vhs Lippe-Ost

vhs im Kreis Herford

vhs Bad Salzuflen

vhs Reckenberg-Ems

vhs Bielefeld

Kerstin Kupka, Koordinatorin des Alphanetz NRW, und Jutta Stobbe, Botschafterin für Alphabetisierung und Grundbildung sowie Lernenden-Expertin, haben die Gründung des Kompetenzkreises vor Ort unterstützt.

An dem Kompetenzkreis werden darüber hinaus teilnehmen:

vhs Paderborn

vhs Detmold-Lemgo

vhs Höxter

vhs Löhne

vhs Gütersloh

Alte Schule Natzungen/Kreis Höxter (Freier Träger: Anbieter für arbeitsbezogene Alphabetisierung und Grundbildung für junge Erwachsene)

 

Marion Döbert, vhs Bielefeld

Teilen Sie diesen Beitrag
Print Friendly, PDF & Email