Netzwerk der Prüfungszentralen startet bundesweite Zusammenarbeit

Von Sigrid Liedgens

Düsseldorf. Bereits im Januar 2018 hatte das Zertifikatsbüro NRW den Prüfungszentralen bundesweit die Idee vorgestellt, ein erstes Treffen aller Mitarbeitenden der Prüfungszentralen zu organisieren, die für die Prüfungsabwicklung Cambridge, Goethe, telc, Xpert und den Bereich DaZQ zuständig sind, um ein bundesweites Netzwerk zu gründen.

Ziel des Netzwerkes sollte es sein, Ideen und Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig bei Problemen rund um die Zertifikate zu unterstützen und gemeinsame Projekte und Kooperationen zu entwickeln.
Die große positive Resonanz auf die erste Abfrage im Januar bestärkte das Zertifikatsbüro NRW in dieser Idee.

Erstes Ziel des Treffens

Das Zertifikatsbüro NRW hatte bei vorherigen Treffen mit den Prüfungszentralen der Landesverbände Baden-Württemberg und Hessen festgestellt, dass alle Mitarbeitenden vor ähnlichen Aufgaben und Problemen stehen, diese aber auf recht unterschiedliche Art und Weise lösen. Durch den gemeinsamen Austausch soll es gelingen, die Abläufe zu optimieren. Das zunehmende Zertifikats- und Prüfungsaufkommen stellt die Landesverbände vor immense Herausforderungen, zumal die Prüfungszentrale ein herausragender und besonders verantwortungsvoller Bereich ist, der sich permanent und dazu noch rasant verändert.

Ausblick

Die neue vhs.cloud ermöglicht eine bundesweite Vernetzung. Hier können beispielsweise Zertifikatsteams gebildet werden, die gemeinsam an einer Strategie arbeiten. Immer wieder kommt es zu besonderen Prüfungssituationen. Wer hat bereits etwas Ähnliches erlebt und kann weiterhelfen? Wie werden die Prüfungsordnungen und Durchführungsbestimmungen in den Prüfungszentralen umgesetzt, um eine Sicherstellung der Prüfungsstandards zu gewährleisten?
Wie kann das gemeinsame Know-how besser ausschöpft werden? Hier ist das Forum ideal, um prüfungsbezogene Fragen zu stellen.
Gemeinsam können die Prüfungszentralen handlungsfähiger werden und schneller auf Veränderungen reagieren.

Die Kick-off-Veranstaltung wurde vom Zertifikatsbüro NRW in Düsseldorf geplant und organisiert.

Die Resonanz auf die Einladung zum ersten Treffen war überwältigend. Fast alle Landesverbände waren bei der Kick-off-Veranstaltung vertreten, und am Ende des Treffens waren sich alle Teilnehmenden einig: Hier wurde ein Meilenstein für die zukünftige bundesweite Zusammenarbeit gelegt.

Die Gruppe „Netzwerk Prüfungszentralen“ in der vhs.cloud ist für alle Mitarbeitenden der Prüfungszentralen bundesweit offen. Dort haben sich bereits alle Teilnehmenden des Treffens angemeldet und tauschen sich dort aus. Regelmäßige jährliche Präsenzveranstaltungen sind geplant.

Das zweite Austauschtreffen findet 2019 beim Thüringer Volkshochschulverband e. V. statt.

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge

Diskutieren Sie mit

avatar
  Benachrichtungen  
Benachrichtigen Sie mich zu: